SCM geht unter

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das war ein bitterer Tag. Unser SCM verlor mit 22:28 (8:18) bei den Rhein-Neckar Löwen im Bundesliga-Spitzenspiel. Nach ganz ganz schwachen 30 Minuten vor der Pause. In der 1. Halbzeit lief nichts im Angriff. Nicht konsequent, 17 Fehlwürfe, davon 8 hundertprozentige Chancen, und 6 technische Fehler.

Über 2:8 (16.), 4:12 (22.) zum 8:18-Pausenstand überrollten die Löwen unsere Magdeburger Jungs. Noch bitterer: nach seinem Treffer zum 5:12 musste Marko Bezjak (rechter Mittelfuss) verletzt runter. Unser SCM lag 10:21 hinten Anfang der 2.Halbzeit und kam kämpferisch auf 15:22 zurück. Verteidigte leidenschaftlicher in der Abwehr. Unsere Jungs gewannen gegen extrem nachlassende Löwen die 2.Halbzeit. Die Schadensbegrenzung in den zweiten 30 Minuten gelang.

Die SCM-Torschützen: Damgaard 9, Musche 7, Musa 1, Bezjak 1, Plaza 1, Christiansen 1, Lagergren 1, Pettersson 1.

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Bundesliga

14.12.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 18.Spieltag
  
VfL Lübeck-Schwartau - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
  
TuSEM Essen - ASV Hamm-Westfalen 0 : 0
14.12.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 18.Spieltag
  
VfL Eintracht Hagen - HBW Balingen/Weilst. I 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 09:16:57
Legende: ungespielt laufend gespielt