Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 Auch gegen einen direkten Konkurrenten im Tabellenkeller, den Dessau-Roßlauer HV 06, können die Rhein Vikings auswärts nicht gewinnen. Über die gesamte Partie war man nicht ansatzweise konkurrenzfähig und verliert folgerichtig mit 28:17 (Halbzeit 15:10).

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: H. Burbach

Der pure Wahnsinn in der Stählerwiese! Auch gegen den Aufstiegsfavoriten TuS N-Lübbecke setzt sich der TuS Ferndorf nach einer kämpferisch aufopferungsvollen Leistung durch. Mit 22:19 (13:8) gewannen die Siegerländer am Samstagabend zuhause in Kreuztal – und dürften sich beim Blick auf die Tabelle wohl selber die Augen reiben.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rhein Vikings / Rene Haude

Das unbeliebte Kellerduell zwischen dem aktuellen 16.(Dessau-Roßlauer HV 06) und dem 19. (HC Rhein Vikings) findet am Sonntag um 17 Uhr in Dessau statt. Bereits am Samstag wird die Mannschaft aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ins 488 Kilometer entfernte Sachsen-Anhalt mit voller Mannschaftsstärke anreisen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Der Handball Sport Verein Hamburg hat sich am 11. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga mit 27:26 (13:15) gegen TSV Bayer Dormagen durchgesetzt. Leif Tissiers Treffer zwei Sekunden vor dem Ende brachte die Entscheidung und beschert dem HSVH das erste positive Punkteverhältnis der Saison.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Heinz Zaunbrecher

Die Partie beim Mitaufsteiger HSV Hamburg ist eins von sechs Zweitliga-Spielen, zu denen der TSV Bayer Dormagen aufgrund der Entfernung am Vortag anreist. Die Schiedsrichter Pawel Fratczak und Paulo Ribeiro pfeifen das elfte Saisonspiel an diesem Sonntag, 4. November, um 15 Uhr in der Sporthalle Hamburg an der Krochmannstraße 55 an.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: ASV)

Nach vier Siegen und einem Unentschieden hat der ASV Hamm-Westfalen am Samstagabend die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen müssen. Am 11. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga unterlag die Mannschaft von Trainer Kay Rothenpieler (s. Foto) der verletzungsgeplagten HSG Nordhorn-Lingen mit 22:25 (13:11).

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

17.11.2018 17:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
EHV Aue - TuS Ferndorf 0 : 0
17.11.2018 19:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
TUS N.-Lübbecke - HC Rhein Vikings 0 : 0
  
TV Emsdetten - Dessau-Roßlauer HV 0 : 0
17.11.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
  
Wilhelmshavener HV - HBW Balingen/Weilst. I 0 : 0
  
HSC 2000 Coburg - HSV Hamburg 0 : 0
17.11.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
VfL Eintracht Hagen - TV Großwallstadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.11.2018 19:54:45
Legende: ungespielt laufend gespielt