Füchse treffen auf den THW Kiel

Foto: Lächler

Pokal national
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das REWE Final Four in Hamburg ist ausgelost. Die Füchse Berlin treffen auf den deutschen Rekordmeister THW Kiel und müssen in einem möglichen Finale entweder gegen die TSV Hannover-Burgdorf oder den SC Magdeburg antreten. Das Finalturnier wird am 6./7. April in der Barclaycard Arena in Hamburg stattfinden.

WM-Botschafter Pascal Hens hat heute in Hamburg die Halbfinalpartien des REWE Final Fours ausgelost. Der Weltmeister von 2007 loste zunächst die Begegnung TSV Hannover-Burgdorf gegen den SC Magdeburg ehe er den Halbfinalkracher zwischen den Füchsen Berlin und dem THW Kiel aus dem Losbehälter zog. Damit heißt es Rekordmeister gegen amtierenden EHF-Cup-Champion am Samstag in Hamburg.

Dieser Handballleckerbissen ist für jeden Handballfan natürlich ein absolutes Highlight im Handballjahr 2019. Zwei absolute Spitzenmannschaften, die immer wieder große Titel einfahren konnten, treffen im Duell um den Finaleinzug aufeinander. Für die Füchse wartet nach den Rhein-Neckar Löwen im Viertelfinale (37:35 n.V.) mit den Zebras das nächste hochkarätige tierische Duell.

Geschäftsführer Bob Hanning sagt zu der Begegnung: „Das Losglück bleibt uns treu. Mit dem THW liegt eine große Herausforderung vor uns. Doch wenn man diesen Pokal gewinnen möchte, dann muss man es schaffen jeden Gegner zu schlagen.“

Die Halbfinalpartien finden am Samstag den 6. April um 15:50 Uhr und um 18:30 Uhr statt. Welche Anwurfzeit die Füchse bekommen entscheidet sich noch. Am Finaltag gibt es das große Spiel um den DHB-Pokal dann um 15:10 Uhr. Alle Spiele werden live bei Sky zu sehen sein und zusätzlich wird ein Halbfinale und das Finale in der ARD übertragen.

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Pokal

06.02.2019 17:00
EHF Champions League, 11.Spieltag
  
HBC Nantes - Paris Sain-German Handball 0 : 0
06.02.2019 19:00
EHF Champions League, 11.Spieltag
  
Rhein-Neckar Löwen I - HC Vardar 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.01.2019 00:35:59
Legende: ungespielt laufend gespielt