SCM schlägt Porto knapp

Foto: Lächler

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der FC Porto erwies sich in der Hinrundenbegegnung als sperriger Gegner. Erst in der 19. Minute führten unsere Jungs zum ersten Mal mit 2 Toren. In der letzten Sekunde vergrößerte Marko Bezjak (s. Foto) den Vorsprung dann auf 3 Tore und es ging mit einem Stand von 14:11 in die Pause.

Der Beginn der zweiten Halbzeit lief dann besser für unsere Grün-Roten. Sie konnten den Vorsprung bis auf 7 Tore (20:13) ausbauen. Danach hatten die Portugiesen allerdings einen Lauf und verkürzten bis auf 22:20. Am Ende ließ sich unser Team die Führung aber nicht abkaufen und gewann das Spiel mit 26:23. Erfolgreichster Torschütze war wieder Matze Musche mit 8 Treffern. Mads Christiansen erwies sich als starker Rückhalt für die Mannschaft und kompensierte die Abewesenheit von Albin Lagergren, der kurzfristig erkrankt war, sehr gut. Insgesamt konnte er 7 Tore erzielen.

Torschützen: Musche (8), Christiansen (7), O'Sullivan (4), Bezjak (2), Musa (2), Pettersson (2), Damgaard (1),

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Pokal

20.02.2019 19:00
EHF Champions League, 13.Spieltag
  
Rhein-Neckar Löwen I - KS Vive Tauron Kielce 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.02.2019 05:59:43
Legende: ungespielt laufend gespielt