29. Spieltag: Vorletzter Spieltag - Update

3.Liga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der 29. Spieltag in der 3. Liga West steht an, der diesmal wieder dreigeteilt ist. Am Freitag findet 1 Spiel statt.  Das geplante sonntagsspiel der Bergischen Panther wurde auf den Samstag verlegt.

Die ASG Ahlen trifft am Freitag auf den LTV, der einen schlechten Lauf hat. Da aber die Verletztenmisere der letzten Woche maßgeblich dazu beigetragen hat, weiß man nicht, ob sich der LTV selbst wieder aus diesem Sumpf ziehen kann. Ahlen hat nur den LTV (4 Punkte Vorsprung) und die punktgleiche SG Menden vor sich bzw. in erreichbaren Weiten. Das sollte Motivation genug sein, um zu punkten. Die Teams hinter der ASD liegen 10 Punkte zurück und sind damit keine Gefahr.

Die Teams aus Gummersbach und Northeim haben momentan einen guten Lauf und gewannen auch beide letzten Spieltag, der NHC bei GWD II und die Fohlen in Menden. Da treffen also 2 starke Teams aufeinander. Beide können sich noch hohe Ziele stellen, die Gummersbacher Platz 5, auf dem der NHC momentan liegt, und die Northeimer haben sogar noch Hoffnung auf Platz 3. Aber um diese Zeile zu stemmen, muß man halt gewinnen.

Minden II verlor letzte Woche daheim gegen den NHC und hat schlecht gespielt in den letzten Wochen. Da wird man in Menden bei den Wölfen wieder etwas gut machen wollen. Aber auch Gastgeber Menden hat seit 5 Spielen nicht mehr gewonnen und könnte für sein Ego einen Sieg vertragen. Ob dieser aber ausgerechnet gegen die GWD-Reserve gelingt? Menden kann Minden zwar in der Tabelle nicht mehr einholen, aber zumindest mit einem Punktverlust noch ärgern.

Großenheidorn ist abgestiegen, wird aber seinen Fans gegen die Saisonüberraschung, Aufsteiger Spenge, noch beweisen wollen, daß man besser ist als der vorletzte Platz. Vielleicht wird man auch den Platz vor Langenfeld sichern wollen oder Altjührden noch angreifen wollen. Schwer wird es gegen Spenge allemal, liegt der TuS doch auf Platz 3 und wird diesen halten wollen. Schalksmühle ist nicht mehr angreifbar, so daß der TuS wohl seinen Platz sichern will.

Spannend, vielleicht zum letzten Mal in dieser Saison, wird es für Altjührden. Die Mannschaft empfängt den LSC aus Köln, der letzten Samstag zwar daheim ein Remis gegen Spenge hinnehmen mußte, aber in den letzten Wochen 11/14 Punkten geholt hat. Damit ist man auf Platz 6 gestiegen und hat die Option auf Platz 5. Zu mehr wird es wohl nicht reichen, aber auch Platz 5 liegt im Bereich dessen, was zum Saisonanfang erstrebt hat. Wie oft habe ich schon an dieser Stelle geschrieben, daß der Gastgeber seine letzte Chance mutzen sollte. Auch letzte Woche verlor Altjührden daheim gegen die bergischen Panther und damit wohl auch die Berechtigung zum Spiel in der 3.Liga für die nächste Saison. Momentan hat Altjührden 4 Punkte Rückstand und noch den LSC und am letzten Spieltag in Langenfeld den Aufsteiger vor der Brust, aber eben auswärts. Rechnerisch scheint da noch was zu gehen, oder? Es kann bei einem Punktverlust für Altjührden definitiv der Deckel auf den Abstieg gemacht werden.

Diesem Abstieg kann sich auch Volmetal mit einem Sieg gegen Langenfeld definitiv entziehen. Die Mannschaft hat letzten Spieltag Großenheidorn aus der Halle geworfen und sich somit dieses Abstiegs-“endspiel“ verdient. Bei einer ähnlichen Leistung wie in diesem Spiel kann sich Volmetal retten. Ob Langenfeld noch die Kraft hat, mit Siegen in den letzten beiden Spielen sich in der Tabelle zu verbessern, bleibt abzuwarten.

Im letzten Samstagspiel kommt es zum eigentlich unbedeutenden Spitzenspiel zwischen den Dragons und der HSG aus Krefeld. Klar wollen beide Mannschaften gewinnen, aber ihre Platzierung steht fest. Der Gastgeber wird zeigen wollen, daß man eigentlich genauso gut ist und Krefeld beweisen wollen, daß man besser ist. Außerdem spielt sich Krefeld auf die Relegationsspiele ein. Es ist zu hoffen, daß das Spiel gut und spannend wird und sich zur Werbung für den Handball im Westen eignet.

Das letzte Spiel des Spüieltages, das auf den Samstag verlegt wurde, hat nur dann Relevanz für den Abstieg, wenn Altjührden gewinnt und somit theoretisch noch das Team Lippe II in die Bredouille bringen kann. Dann wäre ein Punktgewinn für Lippe II die sichere Miete. Aber das Team hat an den letzten beiden Spieltagen schon die Matchpunkte liegen lassen, warum sollte dies nun ausgerechnet in Burscheid passen? Die Panther aus Burscheid werden auf jeden Fall die Punkte behalten wollen, da sie ja noch Platz 3 im Augenwinkel betrachten. Das wäre ein schöner Abschluß für diese Saison.

Freitag, 26.04.19
ASG Ahlen                        -   Leichlinger TV

Samstag, 27.04.19
VfL Gummersbach II        -   Northeimer HC
SG Menden                      -   GWD Minden II
MTV Großenheidorn        -   TuS Spenge
SG VTB Altjührden          -    Longericher SC
SGSH Dragons                -   HSG Krefeld
TuS Volmetal                   -   SG Langenfeld

HSG Bergische Panther  - THB Lippe II

Ergebnisdienst 3.Liga

20.09.2019 20:00
3.Liga Mitte, 05.Spieltag
  
HSG Bieberau/Modau - HSC Bad Neustadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.09.2019 05:34:37
Legende: ungespielt laufend gespielt