Vikings vor Heimspiel gegen Leichlingen

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag den 24.08. ist es endlich wieder soweit. Die Rhein-Vikings nehmen den Spielbetrieb auf. Um 17:00 steht das erste Heimspiel der 3.
Liga Saison an. Gegner sind die Pirates vom Leichlinger TV.

Durch zahlreiche Neuzugänge hat der Kader der Vikings ein neues Gesicht bekommen und Trainer Jörg Bohrmann kann personell aus dem Vollen schöpfen. Es wird spannend zu sehen, wie schnell die neuen Spieler in die Mannschaft und das Spielsystem integriert werden können.
Unter anderem neu dabei sind mit Bruno Zimmermann und Sven Eberlein zwei Rückraumlinke. Auf den Außenpositionen konnten mit David Denert und Lukas Becker zwei vielversprechende Schützen verpflichtet werden. Auch Dennis Aust trägt in dieser Saison wieder das Trikot der Vikings. Der Rückkehrer kommt ausgerechnet vom Ligakonkurrenten und erstem Heimspielgegner Leichlingen. Auch die Heimspielstätte ist eine Neuerung in der anstehenden Saison. Ab sofort ist die Hammfeldhalle in Neuss das neue Wohnzimmer der Rhein-Vikings.

Der Gegner aus Leichlingen ist ein denkbar ungünstiger Gegner für den Saisonstart. Die Männer von Lars Hepp gehören in der 3. Liga zu den prognostizierten Topmannschaften. Auch die Lokalrivalen verbuchen einige Zu- und Abgänge, sodass der Kader der Pirates für die Vikings einige Überraschungen bereithalten wird. Nichtsdestotrotz geben Vikings alles für einen gelungenen Saisonstart vor neuer Kulisse.