Erstes Spiel mit ersten Bigpoints!

Foto: Verein

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Unser TuS gewinnt das erste Spiel in der Saison mit 24:28 (12:14) Toren gegen die Zweitvertretung vom VfL Gummersbach und sammelt damit die ersten Bigpoints ein. Dass es in der Ferne zu einem schweren Duell kommen würde, damit hatte unser Trainer Heiko Holtmann gerechnet:

»Wir wussten, dass die Gummersbacher die Möglichkeit hatten, mit mehreren Akteuren aus der Ersten zu spielen. Heute waren gleich fünf Spieler mit an Bord und so ist es dann auch die erwartet schwere Aufgabe geworden – die wir aber letztendlich gut gemeistert haben.«

In der ersten Halbzeit entwickelte sich gleich von Anfang an ein Spiel auf Augenhöhe. Die junge, talentierte Mannschaft vom VfL kam etwas besser in die Partie und hatte mit Luis Villgartner, Yonatan Dayan und Jonas Stüber sehr auffällige Akteure in seinen Reihen, die es der Spenger Abwehr sehr schwer machten. So legte der VfL mit einem 3:2 vor und führte auch in der Folge über 5:4 und 7:6. Erst zum Ende der ersten 30 Minuten bekam der TuS den Rückraum des VfL besser in den Griff und drehte das Ergebnis bis zum Pausenpfiff zum 12:14.

Nach dem Wechsel ging dann die zuvor ausgegebene Taktik unseres Trainerteams mit zunehmender Spielzeit immer besser auf. Denn der Spielfluss der Gummersbacher stockte nun immer öfter, technische Fehler schlichen sich ein und auf Spenger Seite erwischte Basti Räber im Tor jetzt eine gute Phase und konnte einige Bälle parieren. Zwar führte das nicht zwingend zu Tempogegenstößen – die gelangen dem TuS in 60 Minuten kein einziges Mal –, jedoch erzielte der TuS kontinuierlich Tore aus seinen Angriffen und hielt den Zwei-Tore-Vorsprung. Positiv an diesem Sonntagabend war auch, dass Fynn Prüßner von der 7-Meter-Marke eine 100 % Quote hinlegte – acht Mal antrat und 8 Mal traf. Auch den Schlusspunkt in der umkämpften Partie setzte der Youngster mit seinem neunten Tor zum 24:28 Auswärtssieg. GLÜCKWUNSCH JUNGS!

Mit den ersten zwei Punkten auf dem Konto kommt es nun am Wochenende zur Heimpartie gegen die Rhein Vikings. Und nach einer langen handballfreien Zeit hoffen in Spenge alle auf eine »rappelvolle« Sporthalle.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

22.09.2019 15:00
3.Liga Nord-Ost, 05.Spieltag
HG Hamburg-Barmbek - HSV Hannover 25 : 30
22.09.2019 17:00
3.Liga Nord-West, 05.Spieltag
HSG Bergische Panther - Ahlener SG 33 : 25
3.Liga Nord-Ost, 05.Spieltag
Dessau-Roßlauer HV - VfL Potsdam 36 : 24
3.Liga Nord-West, 05.Spieltag
LIT Tribe Germania - SG Menden Sauerland Wölfe 28 : 27
VfL Eintracht Hagen - VfL Gummersbach II 32 : 23
3.Liga Mitte, 05.Spieltag
Northeimer HC - HSG Hanau 27 : 29
3.Liga Nord-Ost, 05.Spieltag
Eintracht Hildesheim - TSV Altenholz 28 : 24
Letzte Aktualisierung: 22.09.2019 22:22:55
Legende: ungespielt laufend gespielt