Testspiel-Niederlage für den Northeimer HC

(Foto: Verein)

3.Liga Nord-Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Sonntag fand das Rückspiel beim Drittliga-Aufsteiger von der ESG Gensungen/Felsberg statt. Nachdem wir zu Hause mit 23-26 verloren, zogen wir in Gensungen mit 22-24 den Kürzeren.

Dabei fand der NHC gut ins Spiel und spielte bis zur 37. Minute eine starke Deckung, bei der das Zentrum der 6-0 Abwehr gut harmonierte und Glenn-Louis Eggert im Tor einen starken Tag erwischt hatte. Im Angriff fand man bis dahin ebenfalls die richtigen Lösungen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit führte der NHC folgerichtig mit 17-11. Dann kam jedoch ein Bruch ins Spiel. Tim Gerstmann musste ausgewechselt werden und es wurden einige Bälle leichtfertig weggeworfen. Der Spielfluss ging verloren und Gensungen glich zum 18-18 aus. Die letzten 15 Spielminuten waren wieder ausgeglichen und in den letzten fünf Minuten wollte der entscheidende Treffer für den NHC nicht verfallen. So musste sich das Team um Malte Wodarz mit der knappen Niederlage zufrieden geben. Das Trainerteam erkannte eine weitere Steigerung im Abwehrverbund, allerdings wurden auch noch Schwachpunkte im Angriffsspiel festgestellt. Nun heißt es die nächsten 14 Tage die verbleibende Trainingszeit bis zum Saisonstart gut zu nutzen.

NHC: Eggert, Wenderoth; Stöpler 4, Wilken, Aloukaibe, Wodarz 7, Meyer 5, Springer, Gerstmann 3, Bode, Becejac 1, Lange 2, Hoppe, Buhinicek, Neufing.

Am kommenden Samstag findet das letzte Vorbereitungsspiel beim GSV Eintracht Baunatal, dem neuen Verein von Philipp Hempel statt. Am Sonntag den 04.10. geht es dann nach Schwerin zum ersten 3. Liga Spiel in der neuen Nord-Ost Staffel. Am Sonntag den 11.10. folgt das erste Heimspiel gegen die HSG Eider Harde (Aufsteiger). Der Spielort wird kurzfristig noch bekannt gegeben.

#wirfürNortheim