Blausteins Spielertrainer Jan Behr im Interview

(Foto: Anika Taubert)

3.Liga Süd
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Presseabteilung des Süd-Drittligisten TSV Blaustein hat Spielertrainer Jan Behr (s. Foto) für ein Interview getroffen und ihn nach dem Stand der Vorbereitung auf die neue Saison befragt.

Redaktion: Hallo Jan, wie ist der aktuelle Stand der Vorbereitung?
Jan: Aktuell sind wir in den letzten zwei Wochen des zweiten Teils der dreiteiligen Vorbereitung in diesem Jahr.

Redaktion: Wie sind unsere #blausteinerjungs denn so drauf, sind alle fit?
Jan: Ja, alle ziehen sehr gut mit und man sieht wöchentliche Fortschritte bei jedem einzelnen Spieler. Bis jetzt haben sich alle wieder sehr gut an die handballtypischen Belastungen gewöhnt.

Redaktion: Corona hat Euch auch ganz nett in der Planung für die Saison 2020/2021 aus der Bahn geworfen, oder?
Jan: Klar. Wen hat Corona nicht "kalt" erwischt? Wir haben aber sehr schnell auf virtuellem Wege gemeinsame Trainingseinheiten gemacht und jeder für sich im Wald, an der Donau, im hauseigenen Kraftraum (Wohnzimmer) versucht sich fit zu halten. Das hat eigentlich echt gut geklappt. Die Zwangspause hat dennoch alle, ob Spieler, Trainer oder den Verantwortlichen, den vielen Ehrenamtlichen Helfern, richtig gut getan. Die Spieler konnten sich endlich mal komplett auskurieren und die Verantwortlichen hatten ein bisschen mehr Zeit für die Familie. Nichtsdestotrotz wurde auch schon frühzeitig alles darangesetzt, dass wir wieder trainieren konnten. Unter allen erdenklichen Vorgaben und Hygienemaßnahmen. Marc hat sich da richtig reingehängt - Danke.

Redaktion: Und wie geht's mit dem 3. Teil weiter?
Jan: Na, ich freue mich ehrlich gesagt auf den dritten Teil der Vorbereitung.

Redaktion: Wieso das? Hast du was "fieses" vor?
Jan: Nur :) Der Triathlon muss ja noch nachgeholt werden. Ok, vielleicht doch nicht. Aber ja der dritte Teil steht schon im Fokus der Athletik, um die Leistungsfähigkeit der Spieler zu finalisieren. Zudem kommen in der Phase die ersten Testspiele hinzu.

Redaktion: Testspiele?
Jan: Bisher haben wir ein Spiel fix ausgemacht, gegen Bad Neustadt. Weitere werden wir noch prüfen. Auf die Belastung bin ich aber schon sehr gespannt und dann wir allmählich auch Richtung Wettkampfform fortschreiten.

Redaktion: Freust du dich, dass es im Oktober "endlich" wieder mit Handball los geht?
Jan: Natürlich. Alle freuen sich darauf. Wir hoffen nur alle, dass wir auch vor Zuschauern spielen können. Die Atmosphäre bei den Heimspielen ist durch unsere tollen Fans immer besonders motivierend. ... Ohne diese Stimmung, wäre es schon sehr seltsam, schade und auch irgendwie nicht der Handball, den wir lieben.

Redaktion: Vielen Dank für deine Zeit, alles Gute und vor allem Verletzungsfreiheit.
Jan: Danke. Das wäre schön, wenn wir von Verletzungen in dieser Saison verschont bleiben würden. - WIR sehen uns!

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.