24. Spieltag: Abstiegskampf pur in Menden

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach dem Karnevalwochenende geht es wieder mit vollem Programm in die 3. Ligen und zwar zum Endspurt. Am Freitag läuft 1 Match, Samstag laufen 3 und Sonntag ebenfalls 3.

Freitag ist wieder mal Abstiegskampf pur angesagt, denn die Wölfe aus Menden treten daheim gegen die „Taler“ an. Zwar hat Volmetal noch Abstand zum Abstiegs-strudel, doch bei einer Niederlage kann es enger werden. Deshalb müssen die Gäste aufpassen und ein gutes Spiel abliefern oder besser noch Punkte einfahren. In Menden weiß man längst, daß endlich Punkte her müssen und Gummersbach z.B. liegt ja nur 2 Punkte vor den Wölfen… Aber in den letzten 10 Spielen konnte man nur auswärts bei der ASG Ahlen einen Punkt bejubeln, das ist definitiv für den Klassenerhalt zu wenig.

Das Spitzenspiel am Samstag ist das Match in Wilhelmshaven gegen Schalksmühle. Allerdings ist die Bilanz der Dragons aus Schalksmühle etwas abgerutscht, hat man in den letzten 4 Spielen doch viermal verloren (einmal am grünen Tisch) und ist auf Platz 6 abgerutscht. Der WHV dagegen hat den Platz an der Sonne und ganz ehrlich glaubt wohl niemand mehr daran, daß das Team den Aufstieg nicht schafft. Aber alle Spiele müssen erst gespielt werden und Schalksmühle wird sich endlich rehabilitieren wollen. Um mit den Höhnern zu sprechen: Wenn nicht jetzt, wann dann…

GWD II trifft auf Lippe II in einem Spiel, bei dem es um nicht viel mehr geht. GWD´s Reserve hat zuletzt 2x gewonnen und sich auf Platz 10 verbessert, Lippe II liegt auf Platz 7, hat aber zuletzt gegen den WHV verloren. Aber das ist vielen Mannschaften der Liga passiert. Man muß abwarten, welches Team sich durchsetzt und seinen Höhenflug beibehalten bzw. wieder fortsetzen kann.

Im letzten Spiel des Samstags geistern dann wieder entfernt Abstiegsnebel durch die Halle in Gummersbach, wenn der Leichlinger TV dort antritt. Beide Kontrahenten haben zwar Vorsprung vor den Wölfen und Ahlen, können sich aber eine Niederlage nicht leisten, sollten die Wölfe gewinnen. Der LTV hat die bessere Bilanz der letzten 5 Spiele (2 Siege) als der VfL II (5 Niederlagen) aber ein Abstiegsduell kann eben auch ungeahnte Kräfte freisetzen.

Ahlen steckt ebenfalls im dicksten Abstiegskampf und muß am Sonntag bei Germania LiT antreten, daß sich im sicheren Fahrwasser auf Platz 9 befindet. Hier kann der Gastgeber auf Grund der Punktausbeute deutlich gelassener als der Gast auftreten. Aber zur Sicherheit wäre ein Sieg für den Aufsteiger schon gut und Ahlen braucht jeden Punkt, wenn man den Abstieg noch vermeiden will. Vor der Karnevalspause hat man schon einen Punkt gegen Menden zu Hause vergeben. Der muß jetzt auswärts her. Aber das wird für die ASG schwierig.

Beim Spiel Aurich gegen Bergische Panther treffen 2 Mannschaften aufeinander, die im Aufwind sind. Für den Aufsteiger von der Küste ist auch rechnerisch der Abstieg kein Thema mehr und das Team aus Burscheid hat zuletzt viermal in Folge gewonnen. Also liegen beide Teams im psychologischen Plus und einem interessanten und hoffentlich schönem Spiel steht nichts entgegen. Auf Grund der hohen Zuschauerzahlen in Aurich scheint der OHV leicht favorisiert. Aurich könnte mit einem Sieg bis auf einen Punkt an Longerich (Platz 3) heran kommen.

Im letzten Spiel des Spieltages treffen die Eintracht aus Hagen und der TuS Spenge aufeinander. Für Hagen ist klar, daß man den 2. Platz halten muß, wenn man noch eine Chance zum Aufstieg haben will und Spenge muß sich nach der Heimniederlage gegen Aurich bei seinen Fans rehabilitieren. Bessere Voraussetzungen für ein spannendes Spiel gibt es wohl kaum. Außerdem hat Spenge in den letzten 5 Spielen geschwächelt (3 Niederlagen) und wird beweisen wollen, daß man besser als der Tabellenplatz ist. Mit einem Sieg käme man auf die Punktzahl von Longerich. Allerdings weiß auch Hagen, daß der Vorsprung des WHV nicht größer werden darf, will man die schwache Hoffnung auf Platz 1 nicht aufgeben.

Freitag, 28.02.20
SG Menden               - TuS Volmetal

Samstag, 29.02.20
VfL Gummersbach II - Leichlinger TV
WHV                         - SG Schalksmühle
GWD Minden II         - Team Handball Lippe II

Sonntag, 01.03.20
LiT Germania           - ASG Ahlen
OHV Aurich              - HSG Bergische Panther
Eintracht Hagen       - TuS Spenge

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren