Nächster Neuzugang beim TuS Vinnhorst

Foto: Verein

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Lange Zeit gab es nichts zu hören nun ist es mal wieder soweit. Der TuS Vinnhorst ist mitten in der Saisonvorbereitung und auch die Kaderplanung geht weiter. Dabei ist es gelungen Maurice Dräger von den DataLiners aus Burgwedel für den TuS zu überzeugen.

Der Rückraumriese soll Tim Otto auf der Halblinken Position entlasten und den Mittelblock in der Abwehr verstärken. Maurice hat vor seinem Wechsel nach Burgwedel jahrelang für die Recken aus Burgdorf gespielt und dort auch einige Einsätze in der Bundesliga zu verzeichnen. Mit etwas über 2 Metern Körperlänge verfügt er über die besten Voraussetzungen dafür. Maurice ist 26 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Bremen. Das Handballspielen hat er beim Harpstedter TB, TV Neerstedt und HC Bremen gelernt, ehe es ihn nach Burgdorf trieb. Vor einem Jahr dann der Wechsel zu den DataLiners. Maurice ist nicht nur in der Halle ein Ass. Gemeinsam mit Keeper Colin Räbiger steht der Hüne im Kader der deutschen Beachhandball Nationalmannschaft und hofft noch auf eine WM-Teilnahme im Winter in Katar. Bei unseren neuen Beachplätzen auf dem Geländer des Sportzentrums Vinnhorst müssen wir die beiden nur noch überzeugen auch im Sand das vinnhorster Trikot zu tragen.

Wir freuen uns auf jeden Fall riesig, dass er da ist und sagen „Herzlich Willkommen, Maurice!“

Foto: Maurice Dräger, hier noch im Trikot der DataLiners Burgwedel

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.