TUSEM feiert besondere Aufstiegsparty

(Foto: Verein)

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es war eine Aufstiegsfeier der besonderen Art, die in dieser Form wohl auch einmalig bleiben wird. Im Autokino am Flughafen Essen/Mülheim feierten hunderte Fans in rot-weiß geschmückten Autos die Aufstiegshelden der abgelaufenen Saison.

Bei Bier und Popcorn begannen pünktlich um 19 Uhr die Feierlichkeiten mit der Einfahrt von Mannschaft und Trainerteam ehe Oberbürgermeister Thomas Kufen, TUSEM Geschäftsführer Niels Ellwanger und Präsident Frank Schienbein persönlich - aber mit dem gebotenen Sicherheitsabstand – die Aufstiegsmannschaft ehrten. Das Geschehen auf der Bühne wurde für die zahlreichen TUSEM-Fans jenseits der ersten Reihe auf die Kino-Leinwand und über das Radio in die rund 220 teils spektakulär geschmückten Autos übertragen.

Im Anschluss an die Ehrungen bekamen die TUSEM-Fans noch einen Zusammenschnitt einiger Highlights aus der abgelaufenen Spielzeit sowie Rückblicke in die TUSEM-Historie zu sehen, kommentiert von Claus Scholz und TUSEM-Spieler Lukas Ellwanger.

Ein emotionales Ende fand die Veranstaltung in besonderer Kulisse dann, als einige Spieler und auch Aufstiegstrainer Jaron Siewert unter dem lautstarken Hupen der Fans offiziell verabschiedet wurden.

„Ich freue mich, dass wir den Spielern, Fans und Unterstützern einen gelungenen Abschluss einer denkwürdigen Saison bieten konnten. Alle haben sich auf das Experiment Aufstiegsfeier im Autokino eingelassen und es zu einer unvergesslichen Erinnerung gemacht", so TUSEM Geschäftsführer Niels Ellwanger.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.