Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Bergische HC ist am Sonntagmittag um 13.30 Uhr beim Team der Stunde zu Gast. Die TSV Hannover-Burgdorf ist der letzte verbleibende Club ohne Niederlage in der LIQUI MOLY HBL. "Die Mannschaft hat mich beeindruckt", sagt Löwen-Trainer Sebastian Hinze, der dennoch sicher ist:

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der amtierende DHB-Pokal- und EHF-Cup-Sieger THW Kiel baut auch in der aktuellen Spielzeit auf Torwartcoach Mattias Andersson und Athletiktrainer Hinrich Brockmann. Beide Spezialisten werden Chefcoach Filip Jicha und Assistenztrainer Christian Sprenger bei ihrer Arbeit mit den "Zebras" unterstützen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Städte Lingen und Nordhorn feiern den Aufstieg mit Handballfans und der HSG Nordhorn-Lingen.  Am kommenden Samstag ist der letzte Spieltag in der 2. Handballbundesliga. Die HSG Nordhorn-Lingen, die bereits vor Wochenfrist sensationell den Aufstieg fest machen konnte, spielt am Samstag allerdings zunächst noch das letzte Saisonspiel in Wilhelmshaven.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

FRISCH AUF! Göppingen empfängt am Donnerstag, den 16.05.19 um 19.00 Uhr den Liga-Konkurrenten HSG Wetzlar zum Bundesliga-Heimspiel in der EWS Arena. FRISCH AUF! hat zuletzt gute Auswärtsresultate geholt und diese Leistungen auch im Heimspiel gegen HC Erlangen mit einem 25:23-Heimsieg in Punkte umgemünzt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Für die Löwen geht es um Rang drei, für die Berliner um die Plätze fünf und sechs – und für Steffen Fäth ist es die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. Das Spitzenspiel des 32. Spieltages in der DKB Handball-Bundesliga zwischen den Füchsen Berlin und den Rhein-Neckar Löwen bietet jede Menge Spannung und kuriose, teils dramatische Geschichten – vor allem auch in der jüngeren Vergangenheit.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zur ungewohnten Spielzeit am Dienstagabend empfingen die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf den VfL Gummersbach in der TUI Arena. Aber diese Anwurfzeit sollte den RECKEN ein wenig Glück bringen, denn nach zuletzt schwierigen Wochen siegten die Schützlinge von Trainer Carlos Ortega vor 4.021 Zuschauern mit 30:24 (14:11).

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Ergebnisdienst Bundesliga

15.09.2019 13:30
Liqui Moly Handball-Bundesliga, 05.Spieltag
  
TSV Hannover-Burgdorf - Bergischer HC 0 : 0
15.09.2019 16:00
Liqui Moly Handball-Bundesliga, 05.Spieltag
  
HSG Wetzlar - HSG Nordhorn-Lingen 0 : 0
  
HC Erlangen - TBV Lemgo Lippe 0 : 0
  
SC DHfK Leipzig - FA Göppingen 0 : 0
15.09.2019 17:00
2.Handball-Bundesliga, 04.Spieltag
  
DJK Rimpar Wölfe - TSV Bayer Dormagen 0 : 0
  
HSV Hamburg - ASV Hamm-Westfalen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 15.09.2019 10:29:19
Legende: ungespielt laufend gespielt