Interview mit Christian Schöne zum Pflichtspielstart

Foto: Verein

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die FRISCH AUF!-Mannschaft hat am vergangenen Wochenende mit zwei Siegen im DHB-Pokal die neue Saison erfolgreich gestartet. Zunächst wurde der Drittligist aus Dansenberg mit 38:24 besiegt.

Am Sonntag sahen die Zuschauer dann einen 33:24-Pokalsieg gegen den Zweitligist TSV Bayer Dormagen, der FRISCH AUF! in das Achtelfinale des nationalen Pokalwettbewerbs hievt. Eine anstrengende sechswöchige Vorbereitung liegt hinter den Spielern und ihren Trainern. Über die bisher gewonnenen Eindrücke und Erkenntnisse unterhielt sich das FRISCH AUF!-Presseteam mit dem Sportlichen Leiter der Grün-Weißen, Christian Schöne.

Frage: Zwei standesgemäße Pokalsiege – wie zufrieden sind Sie mit dem Pokalwochenende?
Antwort: Insgesamt können wir mit dem Pokalwochenende zufrieden sein. Wir sind beide Spiele mit der nötigen Ernsthaftigkeit bzw. Einstellung angegangen und haben beide Begegnungen deutlich gewonnen. Darüber hinaus hat sich kein Spieler verletzt, sodass wir uns nun gut auf den Ligastart vorbereiten können.

Frage: In der Vorbereitung gab es wechselhafte Leistungen. Sehen Sie die Mannschaft gerüstet für die Saison in der LIQUI MOLY HBL, die am Ende dieser Woche beginnt?
Antwort: Die Vorbereitung war grundsätzlich in Ordnung. Die Mannschaft hat sehr hart gearbeitet und neben einigen guten Ergebnissen auch ansprechende Leistungen gezeigt. Dennoch hatten wir auch noch einige Schwankungen in den Spielen, die aber in der Vorbereitung nicht ungewöhnlich sind. Diese Schwankungen gilt es zu minimieren, um möglichst 60 Minuten konstant Handball zu spielen.

Frage: Wie machen sich die Neuzugänge aus Ihrer Sicht?
Antwort: Alle Neuzugänge haben sich sehr schnell und gut integriert und in der Vorbereitung bereits gezeigt, was sie können. Bisher kann man sicherlich sagen, dass sie sowohl sportlich als auch menschlich zu uns passen. Urh Kastelic hat gemeinsam mit Daniel Rebmann bereits in der Vorbereitung ein gutes Torwartgespann gebildet und Nicolai Theilinger hat bisher ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen. Bei Till Hermann als jungem Spieler ist bereits nach sechs Wochen Vorbereitung eine positive Entwicklung zu erkennen und mit Srdjan Predragovic sind wir im Bereich der Linkshänder breiter aufgestellt als bisher.

Frage: Für FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer geht es in seine zweite Saison bei den Grün-Weißen. Gab es erkennbare Unterschiede in der Herangehensweise an die Saison-Vorbereitung?
Antwort: Wir haben mit der Planung der Vorbereitung in der vergangenen Saison gute Erfahrung gemacht und damit auf viele bewährte Dinge zurückgegriffen. Dennoch gab es einige Details, die wir angepasst haben bzw. Themenfelder, die wir intensiver angegangen sind. Beispielsweise in der medizinischen Betreuung bzw. der Belastungssteuerung gibt es immer wieder kleine Stellschrauben, um Verletzungen vorzubeugen.

Frage: Mit dem Auswärtsspiel in Kiel und den beiden Heimspielen gegen Hannover und Berlin hat FRISCH AUF! sofort ein anspruchsvolles Auftaktprogramm. Mit welchen Erwartungen geht man in diese ersten drei Spiele?
Antwort: Wir möchten natürlich so gut es geht starten. Das Auftaktprogramm hat es in sich, dennoch möchten wir zum Saisonstart sofort voll da sein und natürlich auch Punkten. Insbesondere in den Heimspielen möchten wir uns im Vergleich zur Vorsaison steigern und haben da sofort zwei interessante Aufgaben zu lösen.

Frage: Wie ist die Mannschaft des ersten Gastvereins TSV Hannover/B. in dieser Saison einzuschätzen?
Antwort: Hannover hat eine sehr erfahrene Mannschaft mit viel Qualität. Wir haben in der Vorbereitung ein Spiel auf Augenhöhe am Ende mit einem Tor verloren und ich erwarte auch im ersten Heimspiel eine enge Begegnung. Wir spielen zuhause vor unseren Fans, dazu noch am Samstagabend um 20:30 Uhr. Somit ein toller Termin, an dem wir unseren ersten Heimsieg einfahren wollen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

19.09.2019 19:00
Liqui Moly Handball-Bundesliga, 06.Spieltag
  
HBW Balingen/Weilstetten - HSG Wetzlar 0 : 0
  
Bergischer HC - THW Kiel 0 : 0
  
TVB 1898 Stuttgart - TSV Hannover-Burgdorf 0 : 0
  
FA Göppingen - TSV GWD Minden 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.09.2019 16:07:44
Legende: ungespielt laufend gespielt