C. Löfström und Dr. Thomas verändern sich

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der TSV Bayer Dormagen wird ohne Carl Löfström und Dr. Heider Thomas in die neue Saison gehen. Die beiden 2018 zum TSV gewechselten Spieler haben unterschiedliche Beweggründe für ihre Entscheidungen.

Heider Thomas (31) hatte schon im letzten Jahr angekündigt, dass er nach dieser Saison sportlich kürzer treten und sich nach dem Ende seiner juristischen Ausbildung mitsamt Promotion verstärkt um seine berufliche Zukunft kümmern wolle. Ganz auf Handball will er freilich nicht verzichten: Der 2,02m lange Rückraumspieler und Abwehrspezialist wird zur nächsten Saison den aktuellen HVN-Oberligisten Borussia Mönchengladbach verstärken, der dann von Ronny Rogawska trainiert wird. Der Abschied fällt Dr. Thomas nicht leicht: "Ich muss dieser intakten Dormagener Mannschaft ein dickes Kompliment machen. Alle Spieler sind charakterlich absolut einwandfrei. Es macht einfach Spaß, in diesem Team zu spielen und ich hätte mir vorstellen können, dies noch mehrere Jahre zu machen."

Auch Kreisläufer Carl Löfström (27) ist hervorragend im Dormagener Team integriert. Nach wie vor ist er aber sehr eng mit seiner schwedischen Heimat verbunden und hatte die Verantwortlichen des TSV Bayer Dormagen bereits in der Hinrunde gebeten, nach gemeinsamen Lösungen für einen vorzeitigen Wechsel zu suchen. In Frage kam ein Verein, der nicht ganz so weit entfernt von Göteborg ist. "Ligakonkurrent VfL Lübeck-Schwartau konnte unsere Bedingungen für diesen Wechsel erfüllen. Deshalb werden wir dem Wunsch von Carl entsprechen und ihm keine Steine in seinen Weg legen", betont Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. "Wir wünschen Heider Thomas und Carl Löfström alles Gute für die Zukunft und freuen uns, wenn wir sie in Dormagen als Besucher oder Gegner wiedersehen."

 

 

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

18.02.2020 19:00
2.Handball-Bundesliga, 21. Spieltag
  
VfL Gummersbach - HSC 2000 Coburg 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.02.2020 02:08:01
Legende: ungespielt laufend gespielt