Ferndorf mit Sieg gegen Bundesligist

Foto: Verein

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auch das zweite Testspiel konnte das Team von Trainer Robert Andersson für sich entscheiden. Bundesligist HSG Nordhorn-Lingen war angereist um sich in Kreuztal mit dem TuS Ferndorf zu messen.

Am Ende stand ein 31:22 (14:11) der Siegerländer gegen den Favoriten aus dem Emsland. Eine starke kollektive Leistung der Ferndorfer war ausschlaggebend für den deutlichen Erfolg. Gestützt auf gute Torleute in Hälfte eins und zwei sowie den stark aufspielenden Schneider Brüdern konnte sich der TuS Ferndorf in Halbzeit zwei Tor um Tor absetzen und vom Ergebnis her einen deutlichen Sieg einfahren.

Die geschlossene Mannschaftsleitung spricht für sich, vor allem auch weil TuS-Trainer Robert Andersson jedem Spieler Spielanteile gab. Ein schöner Erfolg gegen ein höher eingestuftes Team.
„In der frühen Phase der Vorbereitung wissen wir das aber richtig einzuschätzen, wir müssen weiter arbeiten, dies war nur eine Momentaufnahme.“ sagte der Geschäfts-führer und sportliche Leiter  des TuS Ferndorf, Mirza Sijaric.

Torschützen TuS Ferndorf
Eres (9/4), J. Schneider (5), Faulbach, Bornemann (je 4), L. Schneider, Sario (je 2), Michel, Pechy, Matzken, Rüdiger, Rink (je 1)

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.