Nils Conrad verlässt den TUSEM in Richtung Norden

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zum Saisonende wird das Torwarttalent aus der Region die Männer der Ruhrpott Schmiede verlassen und sich dem Ligakonkurrenten, VfL Lübeck-Schwartau, anschließen.

Nils Conrad wechselte zur Saison 2019/20 von dem Handballclub Rhein Vikings aus Düsseldorf zum TUSEM und stand in den vergangenen Monaten für die A-Jugend Bundesliga und der zweiten Herrenmannschaft des Traditionsvereins zwischen den Pfosten. Durch seine Kaderzugehörigkeit zum Bundesligateam förderte der TUSEM den Nachwuchsspieler nachhaltig und entwickelte ihn weiter.

"Wir freuen uns für Nils, dass er mit seinen Stärken das Interesse bei anderen Zweitligisten geweckt hat und sind uns sicher, dass er seinen Weg gehen wird. Er ist körperlich sehr stark und reaktionsschnell, sodass er sich zu einem Torwart in der 2.HBL entwickeln und beweisen wird. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute", so Herbert Stauber, Sportlicher Leiter des TUSEM.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

24.04.2020 19:30
2.Handball-Bundesliga, 30. Spieltag
  
TSV Bayer Dormagen - TV 05/07 Hüttenberg 0 : 0
24.04.2020 20:00
2.Handball-Bundesliga, 30. Spieltag
  
DJK Rimpar Wölfe - HSV Hamburg 0 : 0
  
HSC 2000 Coburg - HSG Konstanz 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 09.04.2020 23:12:40
Legende: ungespielt laufend gespielt