Reichmann und Wolff im Team

Foto: Sascha Klahn/DHB

Magazin-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Für das letzte Spiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur EHF EURO 2020 gibt es zwei Änderungen: Rechtsaußen Tobias Reichmann stößt wie geplant am heutigen Donnerstagabend in Nürnberg zum Team.

Im Tor wird Andreas Wolff den Platz von Dario Quenstedt übernehmen. Der Torwart des SC Magdeburg muss wegen eines Infekts die Heimreise antreten.

Die Partie gegen den Kosovo findet an diesem Sonntag in der Arena Nürnberger Versicherung statt. Das Spiel beginnt um 18 Uhr und wird von der ARD unter sportschau.de im Livestream übertragen. Bisher sind mehr als 6000 Karten verkauft. Tickets sind noch in allen Kategorien unter dhb.de/tickets verfügbar.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft führte die Tabelle der Gruppe 1 nach dem 40:25 gegen Israel am Mittwochabend in Tel Aviv mit 10:0 Punkten an. Der Kosovo überraschte mit einem 23:23 gegen Polen.

Die Vorrunde der Europameisterschaft wird im norwegischen Trondheim ausgetragen. Die Gruppengegener werden am 28. Juni in Wien ausgelost.