Tickets für Tokio in Berlin

(Foto: Ingrid Anderson-Jensen)

Aus aller Welt
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vorverkauf für Olympia-Qualifikationsturnier in der Hauptstadt beginnt am morgigen Mittwoch

Von Berlin nach Tokio zu den Olympischen Spielen – das ist der große Traum, der sich mit dem Olympia-Qualifikationsturnier verbindet. Vom 17. bis zum 19. April streitet die deutsche Handball-Nationalmannschaft mit drei weiteren Teams um insgesamt zwei Tickets für die Olympischen Spiele in Tokio. Die genaue Besetzung entscheidet sich erst in den kommenden Tagen während der finalen Phasen der Europa- und Afrikameisterschaften. Die deutschen Handballer werden sich mit Spanien oder Schweden sowie einer weiteren europäischen und einer afrikanischen Mannschaft messen müssen. Das exakte Teilnehmerfeld steht voraussichtlich am Sonntagabend fest, der genaue Spielplan folgt in Kürze.

„Die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 ist unser seit Jahren erklärtes Ziel. Wir freuen uns darauf, uns in der Max-Schmeling-Halle mit unseren Fans auf den Weg machen zu können", sagt Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes. Das Team von Bundestrainer Christian Prokop (s. Foto) hat sich bereits im vergangenen Jahr als WM-Vierter die Teilnahme am Olympia-Qualifikationsturnier gesichert.

Der Vorverkauf für das Turnier in Berlin beginnt am morgigen Mittwoch um 14:00 Uhr über dhb.de/tickets, unter der kostenpflichten Rufnummer 01806/570070 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen, Montag bis Sonntag 8 bis 20 Uhr), sowie an allen Vorverkaufsstellen von CTS Eventim.

Tageskarten für jeweils zwei Spiele in der dank einer Zusatztribüne 8700 Zuschauer fassenden Max-Schmeling-Halle sind bereits ab 20 Euro erhältlich, Dauerkarten für das gesamte Turnier mit insgesamt sechs Partien ab 50 Euro. Zudem gibt es ein Angebot für Familien - weitere Infos zu den ab drei Personen erhältlichen Familientickets sind unter dhb.de/tickets zu finden.

Preise im Überblick:

Tagestickets: Kategorie 1: 80 Euro, Kategorie 2: 60 Euro, Kategorie 3: 40 Euro, Kategorie 4 (Stehplatz): 20 Euro
Turniertickets: Kategorie 1: 205 Euro, Kategorie 2: 150 Euro, Kategorie 3: 95 Euro, Kategorie 4 (Stehplatz): 50 Euro
Ermäßigungen für Gruppen ab zehn Personen, Jugendliche unter 18 Jahren, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Rentner, Schüler, Studierende und Schwerbehinderte ab GdB 50 mit Vorlage entsprechender Ausweise

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren