Martin Strobel zu Gast bei Hand aufs Harz- Der Handball-Podcast

Foto: Sascha Klahn

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Überraschend gab Martin Strobel (siehe Foto) bekannt, dass er im Sommer sein Karriere beenden wird. Grund genug, seine sportliche Laufbahn bei „Hand aufs Harz – Der Handball-Podcast“ noch einmal Revue passieren zu lassen.

Zusammen mit Florian Schmidt-Sommerfeld spricht Strobel unter anderem über seine Medaillen mit der Nationalmannschaft, seine Kreuzbandverletzung bei der Heim-WM 2019 und seinen langen Weg zurück auf das Handballfeld.

Alle Themen des Podcasts im Überblick:

Teil 1: HBW, DHB und Kreuzbandverletzung

• Wie bereitet sich Martin Strobel auf einen Gegner vor? (ab 6:30)
• Strobel als „Aushängeschild des HBW“ (ab 12:50)
• Die Beweggründe für das Karriereende (ab (15:50)
• Über die Kreuzbandverletzung und den harten Weg zurück (ab 19:30)
• Die Zukunft im DHB-Team (ab 34:20)
• Strobels Pläne nach der Handballkarriere (ab 39:00)

Teil 2: Strobel privat - Sein Karriereweg und die Verbundenheit mit Balingen

• Die Anfänge in Balingen und der Wechsel nach Lemgo (ab 51:15)
• Zurück beim HBW und weshalb er auch den Schritt in die 2.HBL mitging (ab 59:45)
• Wie es ist, Vertragsverhandlungen mit seinem Bruder zu führen (ab 67:15)
• Sprachmemo Theuerkauf: „Hervorragender Sportler aber noch viel wichtiger: ein fantastischer Mensch und Freund“ (ab 70:15)
• Der EM-Triumph 2016 (ab 73:45)
• Sprachmemo Herth: „Teambuilding in Rottweil und Abschlussfahrten nach Ibiza“ (ab 78:00)
Hand aufs Harz (ab 84:25)

Viel Spaß mit Folge 25 von „Hand aufs Harz – Der Handball-Podcast“

Den Handball-Podcast "Hand aufs Harz" findet Ihr hier:

https://www.liquimoly-hbl.de/de/n/news/lm-hbl/2019-20/podcast/-spielmaus--martin-strobel-zu-gast-bei--hand-aufs-harz---der-handball-podcast----news/

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren