Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

gogol robin barsinghausen uwe serreckEs war ein Herzschlagfinale im Oberligaderby zwischen dem HV Barsinghausen und dem ewigen Rivalen MTV Großenheidorn. Vier Minuten vor dem Ende schien die Partie beim Stand von 29:26 für die Gäste gelaufen.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

glatz oliver hameln frei awesa kopie„Wir waren 60 Minuten die schlechtere Mannschaft und haben dennoch noch einen Punkt geholt. Das Team hat heute bravourös bis zum Ende gekämpft. Wir können stolz auf die Jungs sein“, blickte Hamelns Trainer Henning Sohl auf die Auswärtspartie in Burgdorf zurück.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

lippert torsten hvb frei uwEs war ein bitterer Abend für den HV Barsinghausen beim VfL Wittingen. Mit leeren Blicken standen die Spieler nach dem Schlusspfiff auf dem Feld und konnten nicht fassen, was zuvor passiert war. Trotz einer tollen Aufholjagd in der zweiten Hälfte mussten sich die Deisterstädter mit 27:30 (9:18) geschlagen geben und rutschten ans Tabellenende der Oberliga.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

mikize mirko hvb frei uwe serreckUnter der Woche ist es beim HV Barsinghausen zur Sache gegangen. Trainer Jürgen Löffler lag immer noch die Niederlage in Soltau in Magen, wo seine Mannschaft über weite Strecken des Spieles die erforderliche Disziplin vermissen ließ. „Wir haben klar angesprochen, dass es nur mit 60 Minuten Konzentration geht", betont Löffler.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

labitzke thiemo barsinghausen uwe serreckWenn man derzeit das Training der HV Barsinghausen verfolgt, deutet nicht darauf hin, dass die Deisterstädter mit mageren zwei Pünktchen den vorletzten Platz in der Tabelle der Handball-Oberliga belegen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

tg muendenAuch im zweiten Heimspiel der Saison bleibt die TG Münden in der Gimter Sporthalle ungeschlagen. Mit einem deutlichen 29:18 (16:7) überrannte die TG den MTV Müden/Örtze regelrecht und fuhr einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg vor einer fantastischen Zuschauerkulisse ein.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Oberliga

Es finden keine Begegnungen statt.