Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Handballer des ART Düsseldorf haben die starke Leistung aus der zweiten Halbzeit im Auftaktspiel gegen Pulheim bestätigt und auch bei der Zweitvertretung des Bergischen HC mit 32:27 (18:13) einen Sieg eingefahren. Mit vier Zählern aus den ersten beiden Partien ist dem ART damit ein perfekter Saisonstart gelungen. Aufgrund des besten Torverhältnisses konnten die Düsseldorfer auch ihre Spitzenposition in der Tabelle nach dem 2.Spieltag verteidigen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

art duesseldorfAm kommenden Samstag (19:30 Uhr, Sporthalle Wittkulle) bestreitet der ART Düsseldorf sein erstes Auswärtsspiel in der Regionalliga Nordrhein bei der Zweitvertretung des Bergischen HC. Die Mannschaft von Trainer Norbert Gregorz tritt die kurze Reise ins Bergische Land, nach dem 30:22-Auftakterfolg gegen den Pulheimer SC, selbstbewusst an. Doch auch die Gastgeber sind mit einem knappen 27:26-Erfolg beim TSV Bonn erfolgreich in die neue Spielzeit gestartet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

hsg konstanz neuLange gut mitgehalten, am Ende doch noch deutlich verloren: Das Perspektivteam der HSG Konstanz musste sich mit einer Woche Verspätung beim bereits mit einem Auswärtssieg in die Saison gestarteten Ex-Drittligisten TSV Deizisau mit 29:38 (14:18) geschlagen geben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Endlich hat das Warten ein Ende – die intensive und kräftezehrende Vorbereitungsphase ist abgeschlossen. Die Handballer des ART Düsseldorf starten am Samstagabend (19 Uhr, Sporthalle Graf-Recke-Straße) in der neu gegründeten Regionalliga Nordrhein in die neue Spielzeit 2016/2017.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

schweda benjamin konstanz2 karsten wolfAm Samstag beginnt die Saison für das Perspektivteam der HSG Konstanz erst so richtig. Ohnehin eine Woche später als der Rest der Liga in die zweite Spielzeit in der Oberliga Baden-Württemberg gestartet, steht erst am nominell dritten Spieltag das erste Spiel vor eigenem Publikum auf dem Plan. Gegner Heddesheim ist als Aufsteiger aus der Badenliga dabei allerdings schwer einzuschätzen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was war denn das bitte für ein Spiel? Nach 60 unglaublich spannenden Minuten, jubeln die gut 30 angereisten HSV Fans ihrer Mannschaft mit stehendem Applaus zu. Kurz zuvor erlangte der HSV Bad Blankenburg, quasi mit dem Schlusssignal, seinen 26. Treffer und damit seinen ersten Auswärtssieg in der laufenden Spielzeit.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Oberliga

23.03.2019 16:00
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
HSG Nienburg II - MTV Groß Lafferde 0 : 0
23.03.2019 18:00
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
TV Jahn Duderstadt - HSG Rhumetal 0 : 0
23.03.2019 19:00
Oberliga Niedersachsen, 23.Spieltag
  
TUS Vinnhorst - MTV Vorsfelde 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.03.2019 00:13:22
Legende: ungespielt laufend gespielt