Transferhammer: Löwen holen Alexander Oelze

Foto: Leuchtkraft

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zum Ende des Wintertransferfensters haben die Löwen noch einmal nachgelegt: vom insolventen Zweitligisten HC Rhein Vikings wechselt Rückraumspieler Alexander Oelze in die Dumeklemmerstadt.

Der 35-jährige unterschreibt in Ratingen einen Kontrakt bis Juli 2022 und unterstützt die Löwen ab sofort im Kampf um den Aufstieg in die 3. Handball-Bundesliga.

Oelze erlernte das Handballspielen in seiner Heimatstadt beim SC Magdeburg. 2006 wechselte er zum damaligen Zweitligisten Bergischer HC und kam 2009 über den Umweg Leichlinger TV in die Handball-Bundesliga zum HBW Balingen-Weilstetten. 2010 wechselte Oelze zurück zum Bergischen HC, mit dem er 2011 und 2013 jeweils aus der zweiten in die erste Liga aufstieg und schließlich ab 2013 vier aufeinanderfolgende Jahre in der höchsten deutschen Spielklasse bestritt. 2017 wechselte der heute 35-jährige dann zum HC Rhein Vikings nach Düsseldorf, wo man am Ende der ersten Spielzeit den 14. Tabellenplatz und damit den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sichern konnte. Nach einigen Turbulenzen in der laufenden Saison 18/19 und der damit verbundenen Insolvenz der Vikings, die Anfang Februar 2019 bekannt wurde, entschied sich Alexander Oelze gegen andere Angebote aus der zweiten Bundesliga und für einen Wechsel in die Dumeklemmerstadt Ratingen. Diesem Wechselwunsch legten die Rhein Vikings keine Steine in den Weg, sodass der Rückraumspieler fristgerecht und ohne Sperre innerhalb des Wintertransferfensters wechseln kann.

„Ali" Oelze freut sich auf seine neuen Aufgaben in Ratingen und nennt die Marschrichtung klar beim Namen: „Mein Ziel ist ganz klar der Aufstieg in die 3. Bundesliga. Ich freue mich über die Möglichkeit, die Mannschaft bei ihrem Saisonziel unterstützen zu können". Abseits der Platte unterstützt interaktiv den 35-jährigen dabei einen beruflichen Einstieg in den Schuldienst zu bekommen, sodass Oelze binnen kürzester Zeit voll und ganz in die Löwen- und interaktiv-Familie eingebunden ist. „Ich freue mich wenn es endlich los geht", zeigt sich der gebürtige Magdeburger gespannt.

SG-Geschäftsführer Bastian Schlierkamp kennt Neuzugang Oelze bereits aus Studientagen an der Ruhr-Uni Bochum, wo beide sogar gemeinsam in der Unimannschaft spielten. „Für uns ist die Verpflichtung von „Ali" sicher kein gewöhnlicher Transfer, der auch für die Liga alles andere als alltäglich ist", berichtet Schlierkamp. „Neben der sportlichen spricht aber auch die menschliche Kompetenz von Ali für sich, sodass wir äußerst zufrieden sind, dass dieser Wechsel so kurz vor dem Ende der Frist noch geklappt hat", freut sich der ebenfalls 35-jährige. „Ali kennte Ace Jonovski noch aus gemeinsamen Bundesligatagen beim BHC, zählte vor wenigen Jahren noch zu den Toptorschützen der ersten Bundesliga und bringt genau die Shooterqualitäten mit, die wir gebrauchen können", fasst Schlierkamp zusammen, „wir sind davon überzeugt, dass er die ideale Verstärkung für uns ist".

Sein Debüt im Löwendress wird Oelze schon am kommenden Samstag, beim Auswärtsspiel in Aachen geben können. Seine Heimpremiere feiert „Ali" dann in angemessenem Rahmen: beim gemeinsamen Neujahrsempfang von interaktiv und der SG Ratingen, am 23.02. gegen den derzeitigen Tabellenführer MTV Rheinwacht Dinslaken.

Foto: Oelze und SG-Geschäftsführer Bastian Schlierkamp.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

19.10.2019 18:00
Oberliga Niedersachsen, 12.Spieltag
  
TV Jahn Duderstadt - HF Helmstedt-Büddenstedt 0 : 0
19.10.2019 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 02.Spieltag
  
SV Altencelle - VfB Fallersleben 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 15.10.2019 23:31:21
Legende: ungespielt laufend gespielt