Auftakt für Korschenbroich

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am kommenden Freitag um 20.00 Uhr geht es endlich wieder los! Die handballfreie Zeit hat ein Ende. 4 Monate ist es her, als sich unser TVK mit einem grandiosen 34:26 (15:13) Sieg gegen den späteren Meister MTV Rheinwacht Dinslaken von seinen Fans verabschiedete.

Der hervorragende 5. Platz der vergangenen Saison und der erstmalige Gewinn des HVN-Pokals liegen hinter dem Team. In der anstehenden Saison möchten wir spielerisch und tabellarisch einen Schritt nach vorne machen. Helfen sollen die beiden Neuzugänge Max Jäger (HSG Krefeld) im Tor und Justin Kauwetter (Rückraum rechts), die sich in der Vorbereitung bereits bestens eingefügt haben.

Die lange, insgesamt 9 Wochen andauernde, und mit insgesamt elf Testspielen sehr intensive Vorbereitung lässt uns mit positiven Gefühlen in die Saison gehen. Neun Siegen, zum Teil auch gegen höherklassige Gegner, stehen nur zwei Niederlagen gegen den HC Tongeren (26:28) und die OCI Limburg Lions (24:28) gegenüber. Die Mannschaft ist gut vorbereitet und wird alles daran setzen, vor heimischer Kulisse erfolgreich in die Saison zu kommen.

Mit dem Aufsteiger HC Weiden 2018 stellt sich ein völlig neues Gegner in der Waldsporthalle vor. Im Jahr 2018 schlossen sich Verantwortliche der benachbarten Handballvereine Westwacht Weiden und TV Weiden zusammen, um gemeinsam einen starken Verein mit eigenen Spielern aus dem Nachwuchs zu schaffen. Somit soll der leistungsbezogene Handball auch in den kommenden Jahren gesichert sein.
Das erste Jahr des Bestehens verlief äußerst erfolgreich. Mit 45:7 Punkten wurde am 25. Spieltag souverän die Qualifikation für die Regionalliga vor dem TuS Derschlag (41:11) und TSV Bayer Dormagen 2 (39:13) erreicht. Nur 3 Niederlagen stehen stattliche 22 Siege gegenüber. Dabei stach vor allem die Abwehr heraus, die mit 595 Gegentoren mit großem Abstand die beste der Liga darstellte. Dahingegen haperte es etwas in der Offensive. 698 Tore bedeuteten lediglich Rang 7 in dieser Kategorie. Abhilfe soll hier vor allem Rückraumspieler Simon Bock (23, RR) schaffen, der vom Ligakonkurrenten BTB Aachen zurückkehrte und in der Saison 2018/19 starke 136 Tore erzielte.

Hierbei dürfte den TVK-Fans nicht nur das halbjährige Gastspiel im TVK-Dress in der Saison 2017/18, sondern insbesondere das Rückrundenspiel in Aachen in Erinnerung geblieben sein, in denen Bock 14 Treffer markierte.
Nicht mit dabei sein wird der letztjährige TVK-Schlussmann Max Vitz, der sich zunächst unserem heutigen Gegner anschloss, kurz vor Saisonstart sein Gastspiel dort aber wieder beendete und fortan im Tor der zweiten Mannschaft von BTB Aachen stehen wird.

Der TVK trifft also auf einen eingespielten und daher erstzunehmenden Gegner, der sicher auch noch ein Stück Aufstiegseuphorie in sich tragen dürfte. „Nach der langen aber guten Vorbereitung, freuen wir uns jetzt auf das Auftaktspiel in der sicher wieder gut gefüllten Waldsporthalle. Wir wissen, dass es wieder von vorne losgeht und wollen uns direkt von unserer besten Seite zeigen, um gut in die Saison zu starten. Weiden hat souverän den Aufstieg geschafft und sich auch gut verstärkt. Wir werden die Mannschaft ganz sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen", sagt Dirk Wolf zum Auftaktgegner.

Anpfiff der Partie ist am Freitag, den 13.09.19 um 20.00 Uhr in der Waldsporthalle. Karten gibt es wie gewohnt ab 90 Minuten vor Anpfiff an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei Knepperges & Zimmer an der Hindenburgstr. 4 in 41352 Korschenbroich.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

22.09.2019 17:00
Oberliga Niedersachsen, 03.Spieltag
  
TV 1887 Stadtoldendorf - HSG Schaumburg Nord 22 : 29
Verbandsliga Niedersachsen, 03.Spieltag
  
TSG Emmerthal - Eintracht Hildesheim II 39 : 29
Oberliga Niedersachsen, 03.Spieltag
  
TSV Burgdorf III - TV Jahn Duderstadt 25 : 28
Verbandsliga Niedersachsen, 03.Spieltag
  
HSG Nienburg II - SV Altencelle 32 : 34
Oberliga Niedersachsen, 03.Spieltag
  
HF Helmstedt-Büddenstedt - HSG Plesse-Hardenberg 25 : 15
Letzte Aktualisierung: 22.09.2019 22:18:02
Legende: ungespielt laufend gespielt