Spitzenspiel im Eichholz

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Drei Spiele haben die Handballer vom MTV Vorsfelde in diesem Jahr noch vor sich und die haben es alle in sich. Dem Heimspiel am Samstag gegen den Tabellendritten vom Lehrter SV folgt ein weiteres Spiel vor heimischer Kulisse gegen die HSG Nienburg (Tabellenplatz 5), bevor es kurz vor Weihnachten zum großen Showdown in der VW-Halle gegen den Primus MTV Braunschweig kommt.

Die Jungs aus Lehrte werden mit breiter Brust im Eicholz auflaufen. Aus den bisherigen zehn Partien wurden 17:3 Punkte gesammelt, die einzigen Punktverluste setzte bei der Niederlage gegen Braunschweig und dem Remis gegen Schaumburg. Trainer Lutz Ewert kann auf eine eingespielte Mannschaft zurückgreifen, in der vor allem sein Sohn Louis Ewert herausragt. Durch die Rückkehrer Lars Schiebler (HSV Hannover) und Thomas Bergmann (DATALINERs Burgwedel) wurde nochmal ordentlich Qualität dazugewonnen, sodass die Eisenbahner nur schwierig auszurechnen sind. Aus einer soliden Abwehr wird gnadenlos aufs Tempo gedrückt und auch im Positionsspiel weiß die Mannschaft aus dem Rückraum oder über Kreisläufer Hendrik Edeler zu überzeugen.

Da steht den Razorbacks also eine schwierige Aufgabe bevor, der man sich aber gerne annimmt. Zum einen soll die knappe Niederlage gegen Söhre der einzige Punktverlust in heimischen Gefilden bleiben, zum anderen will man sich natürlich nicht schon vorzeitig aus der Spitzengruppe verabschieden. Um das umzusetzen sind Siege gegen die direkten Konkurrenten nahezu Pflicht. Zwar zeigt die Formkurve in den letzten Wochen nach oben, doch der Knoten wollte in dieser Spielzeit noch nicht wirklich platzen. Die Leistung der Blau-Weißen ist bislang in vielen Phasen des Spiels geprägt von technischen Fehlern und unvorbereiteten Würfen - im heißen Dezember höchste Zeit endlich die nötige Konstanz zu finden.

Konstanz gibt es am Samstag auf jeden Fall in Sachen Personal. Coach Daniel Heimann kann gegen Lehrte auf einen vollen Kader zurückgreifen, muss aber weiterhin auf die Langzeitverletzten John Michael, Kai Aselmann und Steffen Müller verzichten.

07.12.2019 18:30 Uhr Sporthalle Eichholz
MTV Vorsfelde - Lehrter SV

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

25.01.2020 18:00
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
TV Jahn Duderstadt - MTV Braunschweig 0 : 0
25.01.2020 18:30
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
VfB Fallersleben - SV Altencelle 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
MTV Vorsfelde - VfL Hameln 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
HSV Warberg/Lelm - SV Alfeld 0 : 0
25.01.2020 19:15
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
TG Münden - HG Rosdorf-Grone 0 : 0
25.01.2020 19:30
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
MTV Groß Lafferde - MTV Braunschweig II 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
HSG Plesse-Hardenberg - HSG Nienburg 0 : 0
  
SF Söhre - HSG Schaumburg Nord 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
HSG Nienburg II - HSG Oha 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
MTV Großenheidorn - Lehrter SV 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.01.2020 11:24:36
Legende: ungespielt laufend gespielt