03
Do, Dez
19 New Articles

Leere FLENS-ARENA gegen Kielce

Foto: Verein

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Entscheidung getroffen: Das erste Heimspiel nach der Corona-Pandemie in der EHF Champions League am 16. September gegen KS Kielce findet vor leeren Rängen statt. Noch nie hat es ein „Geisterspiel“ in der 30-jährigen Geschichte der SG Flensburg-Handewitt gegeben, für Mannschaft, Trainer und Fans eine ganz neue Situation.

Eine TV-Übertragung der Champions League ist seitens der EHF bisher noch nicht geklärt. Wo und in welchem Rahmen das Spiel daher zu sehen sein wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Die SG erarbeitet mit der Landesregierung und den zuständigen Behörden an einem Fahrplan zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit Zuschauern. Zu den nachfolgenden Spielen im September und Oktober kann die SG daher momentan keine verbindlichen Aussagen treffen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren